Autobahn-Maut wird in diesem Jahr sinken

Autobahn-Maut wird in diesem Jahr sinken

Wohl kaum ein Autofahrer, der an der Costa Blanca Nord ein Haus oder eine Wohnung besitzt oder gemietet hat und nicht die Autobahn nutzt, sei es um Einkäufe in den Städten zu erledigen oder um in seinem Heimatland einen Besuch zu machen. Für alle, die aufs Auto angewiesen sind, kommt das neue Jahr mit einer positiven Nachricht daher: Die Maut zur Nutzung der Autobahnen soll um durchschnittlich 0,6 Prozent billiger werden. Das ist das erste Mal innerhalb von 15 Jahren, dass die Peaje für die Autobahnen sinken wird.

Der Grund für die Senkung ist das gestiegene Verkehrsaufkommen in den vergangenen zwei Jahren. Aus dem Verkehrsministerium in Madrid verlautet, dass der Verkehr 2015 von Januar bis Oktober im Vergleich mit dem Vorjahreszeitraum um 6,38 Prozent gestiegen ist. Täglich sind laut Ministerium 17.760 Wagen auf den staatlichen Autobahnen Spaniens unterwegs.

Das sei jedoch kein Vergleich zum Beispiel zum Verkehrsaufkommen im Jahr 2002. Damals waren täglich 23.260 Autofahrer unterwegs, die jeden Tag ein Ticket an den Mautstellen zogen. Allerdings war damals die Zahl der Mautkilometer, die heute bei 2.550 Kilometern liegt, knapp halb so hoch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *