Javea Xabia

Strand Arenal Javea Costa Blanca

Strand Arenal Javea Costa Blanca

Die Gemeinde Javea, bekannter als Xábia, ihrem Namen in Valencianisch, befindet sich zwischen Cabos de San Antonio und La Nao und wird vom Berg Montgó beschüzt. Im Norden grenzt sie an Denia, im Osten an das Mittelmeer, in Süd-Südwesten an Poble Nou de Benitachell (Cumbre del Sol)  und Teulada -Moraira und im Westen an Denia und Jesús Pobre.

Sie verfügt über 31.140 Einwohner, gemäβ INE 2008, von denen mehr als 50% Ausländer sind.

In Javea finden wir drei Gebiete vor: Die Stadt, den Hafen und den Strand Arenal. Die Gemeinde zeichnet sich durch die Schönheit und Gepflegtheit ihres alten Stadtkerns, ihrer Fischerei-und Hafenzone, ihres historischen nationalen Touristenhotels „Parador Nacional“ und des Strandes Playa del Arenal aus.

Ihre Fiestas sind sehr attraktiv, zum Beispiel das Ajedrez Viviente (das lebende Schachspiel), das im Jahr 2002 von nationalem touristischen Interesse erklärt worden ist, die Stiere “Bous a la Mar”, die typisch für die Costa Blanca sind, die Hogueras de San Juan (Johannisfeuer), Moros y Crisitianos,…, Fiestas, die jeden Besucher mitreiβen.

Ein 25 km langer Strand vervollständigt die Anziehungskraft der Gemeinde von Javea, ein abwechslungsreicher Küstenstreifen voller Strände und Buchten mit einem eigenen Liebreiz und abwechslungsreichen touristischen Angebot in seinem Umfeld.

Entdecken Sie auch an der Costa Blanca: