Gutes Klima, langes LebenDas mediterrane Klima an der Costa Blanca mit seinen vielen Sonnentagen im Jahr und der klaren Luft gehört laut Weltgesundheitsorganisation (WHO) zu den gesündesten. Viele Mittel- und Nordeuropäer wissen das bereits und haben sich hier an der Küste und im Hinterland Apartments oder Häuser gekauft, um möglichst viel Zeit hier zu verbringen oder gar ganz hier zu leben. Wer noch nicht so entschlussfreudig ist, um eine Immobilie zu erwerben, der hat die Möglichkeit, eine Zeitlang zur Miete in einem Ort seiner Wahl zur Probe zu wohnen. Auf jeden Fall sollte man ein Leben in Spanien auch unter dem gesundheitlichen Aspekt sehen. Nutzen Sie die Chance, denn den Spaniern wird eine hohe Lebenserwartung prognostiziert.

Das ergibt der Gesundheitsbericht der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD). Neben der Schweiz hat Spanien, mit 83 Jahren im Schnitt die zweithöchste Lebenserwartung der Welt. An erster Stelle steht Japan, wo die Bürger im Durchschnitt 83,9 Jahre alt werden. In Spanien wird laut OECD nach Männern und Frauen unterschieden. Frauen erreichen stolze 85,8 Jahre im Schnitt und Männer 80,1 Jahre.

Seit 1970 hat sich die Lebenserwartung in den OECD-Ländern um zehn Jahre, auf durchschnittlich 80,6 Jahre, erhöht. Gründe dafür sind neben gesundheitsbewussten Gewohnheiten wie Ernährung und Sport, höhere Einkommen, eine bessere Erziehung sowie die medizinische Versorgung.